Berufsverband

Berufsverband Deutsche Naturheilkunde e.V.

ist als erste Neugründung eines Heilpraktiker-Berufsverbandes in den neuen Bundesländern im Jahr 2006 in Sachsen gegründet worden. Der BDN e.V. wird vertreten in:

  • Berlin
  • Bremen
  • Hannover
  • Frankfurt/Main
  • Karlsruhe
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Leipzig

Internationale Kooperationspartner:
AMNE
cerifos

Aufgaben des Berufsverbandes

  1. die Förderung und Wahrung der Interessen der Heilpraktiker in Deutschland sowie der Naturopathen auf europäischer und internationaler Ebene und deren Nachwuchs in fachlicher und standespolitischer Hinsicht;
  2. die Unterstützung der Mitglieder bei Wahrnehmung ihrer Interessen gegenüber Behörden, gesetzgebenden Körperschaften sowie anderen Verbänden; die Förderung eines guten Verhältnisses der Heilpraktiker untereinander und zu den übrigen Berufen des Gesundheitswesens;
  3. die Sicherung des Fortbestandes der naturheilkundlichen Medizin;
  4. die Entwicklung und Förderung eines zeitgemäßen Berufsbildes auf der Basis einer in der Tradition verwurzelten Heilkunde; die Erarbeitung eines Qualitätssicherungssystems für die einzelnen Therapien zum Schutze der Patienten;
  5. die Zusammenarbeit mit standespolitischen Organisationen, Interessenvertretungen und Berufsgruppen im In- und Ausland zum Wohle und zum Schutz der legitimen Interessen aller Personen, die im Bereich der Naturheilkunde fachlich und beruflich national wie international tätig sind.

A red-haired student reading a book.Bilder Leipzig 007Fotolia_40730112_S_xpretty young college student in a library (shallow DOF; color tomassage

 Fachfortbildung

  1. Eine wesentliche Aufgabe des Verbandes ist die qualifizierte und fachliche Fort- und Weiterbildung seiner Mitglieder, die im HPG (Heilpraktikergesetz) verankert ist.
  2. Für die Durchführung dieser wichtigen Verbandsarbeit unterhält der Verband Fachfortbildungsbezirke, die von einem Fachfortbildungsleiter bzw. einer Fachfortbildungsleiterin (FFB-Leiter) naturheilkundlichen Therapien. Die FFB-Leiter werden vom Vorstand vorgeschlagen und eingesetzt. Der Vorstand legt die Dauer und den Umfang der Tätigkeit der FFB-Leiter fest.

Fachsymposien und überregionale Veranstaltungen des Berufsverbandes Deutsche Naturheilkunde e.V.

– Sächsischer Heilpraktikertag
– Fachforum Leipzig
– Fachforum Dresden
– Fachforum Hannover
– Fachforum Frankfurt/M.

Unsere Leistungen für Sie –

– politische Vertretung für die Sicherung des Berufsstandes
– Fachfortbildung (bis zu 50 kostenfreie Seminare pro Jahr)
– Fachqualifikationen
– Fachsymposien in Deutschland
– Mitglieder-Fachzeitschrift „PraxisMagazin“
– juristisch-rechtliche Beratung; Werbung & Recht, Abrechnung uvm.
– Beratung Praxisgründung/-niederlassung
– Begutachtung und Bearbeitung Managementplan Existenzgründung
– Vermittlung von kostengünstigen Werbemitteln für die Praxis
– Logostellung und Mithilfe bei der Praxisschild-Erstellung
– Beratung naturheilkundliche Therapie für Berufsstarter
– aktuelle Infos Berufspolitik, Recht und Gesetz
– Dokumentation, Beurkundung und Zertifizierung  der beruflichen Fortbildung und Qualifikation
– Hilfe bei der Praxisgründung mit Vor-Ort-Analyse
– Hilfe bei der Praxisgründung durch Beratung und unterstützende Maßnahmen
– aktive Hilfe bei der Erstellung eines Managementplans im Rahmen der Praxisgründung
– Beratung und Unterstützung durch Praxismarketing
– Beratung und Unterstützung bei Praxisfinanzierungen
– Rechtsberatung
– Unterstützung und Beratung bei Erstellung von Web-Präsenzen
– günstige Berufshaftpflichtversicherung durch kompetente Servicepartner
– Berufsversorgungswerk für Mitglieder
– Krankenversicherung für Mitglieder
– Hilfe und Nutzung des Gebührenverzeichnisses und Abrechnungsverkehr
– Praxis-Stempel für niedergelassene Mitglieder
– Mitglieder-Ausweis, Logo-Anstecknadel, Auto-Aufkleber

Teacher with empty blackboard on the back840D2280Studentin lerntIMG_2865Smiling young man in elementary classroom

Ausbildungskriterien für die Heilpraktiker-Ausbildung der Schulen im Berufsverband Deutsche Naturheilkunde e.V.

Vorgaben für die interne Qualitätsanforderung für Heilpraktikerschulen im BDN e.V.

– Studien- und Unterrichtssystem der Akademie Naturheilkunde Heilpraktikerschulen BDN
– Lehrkonzeption
– Organisation
– Qualitätsanforderungen für:

die Ziele und deren Durchführung
die Bildungsträger/Schulträger
die Lehrkräfte
die Methodik und die Didaktik
die Arbeitsmateralien/Lehrmittel
den Lehrplan zur medizinischen und therapeutischen Grundausbildung