HP Seminarschule Leipzig

Infogespräch     Terminplaner 2018     Tel. 03 41 / 25 39 80 80

vollzeitausbildung_leipzigHeilpraktiker-Ausbildung Seminarschule Teilzeit/berufsbegleitend an der Heilpraktikerschule Leipzig im Berufsverband BDN e.V.

zertifizierte anerkannte Berufsausbildung im Berufsverband Deutsche Naturheilkunde e.V.   Studieninhalte, Infos, Gebühren

Dauer:   24-48 Monate
Unterrichtseinheiten:   2.200 UE in Theorie und Praxis nach Lehrplan inkl.  Fachfortbildung/Fachseminare Berufsverband

Heimstudium:
1.500 Unterrichtseinheiten kontrolliertes Selbststudium mit Lehrsystem Akademie Naturheilkunde im Berufsverband Deutsche Naturheilkunde e.V.

Seminarzeiten:
– freitags von 17 bis 22 Uhr / 14 tägig
– samstags von 9 bis 15 Uhr / 14tägig

Kursziel:
erfolgreiches Bestehen der amtsärztlichen HP-Überprüfung (Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung nach HPG), fundierte Grundlagen in Theorie und Praxis für die Berufstätigkeit und Praxisgründung

HP-Seminarschule in Leipzig für die berufsbegleitende Ausbildung

Sie möchten neben Ihrer Berufstätigkeit eine Heilpraktiker-Ausbildung absolvieren – an unserer Schule in Leipzig lernen Sie in einer persönlich-angenehmen Atmosphäre die medizinischen und naturheilkundlichen Lehrinhalte für Ihren späteren Beruf.
Unsere praxiserfahrenen Kollegen unterrichten Sie fachkompetent und mit pädagogischem Sachverstand in Theorie und Praxis.  Im Rahmen unseres Patienten-Ambulatoriums werden Sie von Beginn an mit der Arbeit am Menschen vertraut gemacht und lernen neben den klinisch-medizinischen Untersuchungsmethoden unterschiedliche ganzheitliche Diagnose- und Therapiekonzepte kennen.

Der Ausbildungsbeginn – individuelle Studieneinführung

Der HP-Berufsanwärter kann monatlich in die Seminargruppe einsteigen – jeder Teilnehmer duruchläuft vor der Teilnahme am ersten Seminarunterricht eine individuelle Studieneinführung. Dies beinhaltet einen didaktischen (Aufbau des Lehrsystems, das Arbeiten mit den Lehrunterlagen usw.) und einen inhaltlich-medizinischen Anteil.
Ein wichtiger Teil der Einführung ist das Thema „Das richtige Lernen“ – die Fülle der Lernfakten in der Heilpraktiker-Ausbildung mit unserem Lehrsystem durchlaufen: die Wege und Möglichkeiten werden Ihnen zu diesem Seminar aufgezeigt.

Inhalte HP-Seminarschule Heilpraktiker-Schule Leipzig

Grundlagenwissen
Anatomie
Physiologie
Pathologie
Pathophysiologie
Differentialdiagnose
Anamnese
Inspektion
Praktische Untersuchungstechniken:
– Palpation
– Perkussion
– Auskultation
– Funktionsprüfung
klinische Diagnostik
ganzheitliche Befunderhebung/Anamnese, Fußreflexzonen-Diagnostik, Irisdiagnose, Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin (Puls, Zunge)
naturheilkundliche Therapie z.B.: Klassische Homöopathie, Phytotherapie, Akupunktur, Schröpfen, Bach-Blütentherapie, Biochemie n. Dr. Schüßler, Neuraltherapie, Schmerztherapie

Module HP-Seminarschul-Ausbildung an der Heilpraktiker-Schule Leipzig BDN

praktischer Unterricht (klinische und naturheilkundliche Untersuchungsmethoden, Ambulatorium, Praktikum)
theoretischer Unterricht (Anatomie, Physiologie, Pathologie, Pathophysiologie, Differentialdiagnose)
Lehreinheiten Differentialdiagnose
Lehreinheiten Repetitorium
Lehreinheiten Lern-/Prüfungstraining
Lehreinheiten Semester-Test/schriftlich, mündlich, praktisch
kollegiale Abschlußprüfung schriftlich/mündlich/praktisch mit Beurkundung 

schriftliches Lehrsystem Akademie Naturheilkunde Heilpraktikerschule Leipzig BDN

Die Komponenten unseres Lehrsystems ermöglichen die perfekte Fokussierung auf die wesentlichen Lehrinhalte für Prüfung und Praxis:
– 20 Lehrordner in 20 Fachthemen praxis- und prüfungsrelevante Lerninhalte
– 20 Unterrichtsskripte in Lernkartenform Anatomie, Physiologie, Pathologie und Differentialdiagnose in 20 medizinischen Fachbereichen
– 20 Praktika-Skripte für die Vorbereitung Praxis/praktische Überprüfung:  Anamnese, Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation, Funktionsdiagnostik, klinische/naturheilkundliche Diagnostik

Gebühren HP-Ausbildung Seminarschule

Informieren Sie sich direkt – vereinbaren Sie eine persönliche Beratung und nutzne Sie unsere Infotage – erkundigen Sie sich nach aktuellen Förderungen

Amtsärztliche Überprüfung Heilpraktiker

– min. 25 Jahre (Ausbildung ist dementsprechend vorher möglich)
– deutsche Staatsangehörigkeit (EU-Bürger, die über eine Aufenthaltsgenehmigung besitzen, sind dem gleichgestellt)
– abgeschlossene Schulbildung
– Freisein von geistigen und körperlichen Krankheiten, die eine Berufsausübung unmöglich machen, Freisein von strafrechtlichen Verfehlungen